SIMPLY CHAI - die faire Alternative aus Deutschland – Nachhaltig – fair – ökologisch

Simply Chai ist inspiriert durch den original indischen Massala Tee. Als Instant Chai-Tee ist es einfach im Büro oder Cafe seinen perfekten Chai zu geniessen, ohne vorher stundenlang Gewürze einkochen zu müssen. Denn so wird der Tee in Indien hergestellt. Jeder Chai Wallah (Verkäufer) hat dabei sein eigenes Rezept, benutzt seine eigenen Gewürze um „seinen“ Chai zu würzen.

Da nicht nur dem Inder die „Kuh heilig ist“ verzichten wir bei Simply Chai auf die Verwendung von Milchprodukten bzw. tierischen Produkten. Zudem ist jemals ein Chai Wallah auf die Idee gekommen Casein oder Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren in seinem perfekten Chai zu geben. Wir folgen diesem Beispiel und verwenden für Simply Chai ausschließlich natürliche, unbehandelte faire und biologische Rohstoffe.

Die Basis für Simply Chai bildet der fair gehandelte Bio-Rohrzucker der Kooperative UFRA aus Brasilien.

Im Jahr 1986 schlossen sich in Brasilien die Zuckerfabrik Sao Francisco und 38 Farmen zu einer Kooperative namens „UFRA“ zusammen. Der Name der Kooperative leitet sich aus der portugiesischen Abkürzung für die Zuckerfabrik (Usina Sao Francisco) ab. Heute werden auf insgesamt 14.000 Hektar Zuckerrohr ökologisch angebaut!
Die Mitarbeiter wohnen mit ihren Familien in firmeneigenen Häusern. Alle Beschäftigte und deren Angehörige erhalten eine kostenlose medizinische Grundversorgung, die Kinder eine kostenfreie Ausbildung und Stipendien. So unterstützen wir die soziale Förderung, Erziehung und die Weiterbildung des Projekts.
Des Weiteren ist der von uns verwendete Rohrzucker nicht nur Bio, sondern auch „Ecosocial“ zertifiziert.

ÜBER UNS


Die ganze Idee, Simply Chai ins Leben zu rufen startete beim morgendlichen Heißgetränk in einer Kaffeerösterei. Mittlerweile ist es ja zum Glück so, dass die Qualität eines Kaffeegetränks in einer guten Kaffeebar/- rösterei vergleichbar gut ist, egal in welcher Stadt in Deutschland man sich gerade befindet. Auch gehören Kaffeebohnen aus Direkthandel bzw. aus fairem und/ oder ökologsichem Handel zum „guten Geschmack“.

Eine entsprechend gute Qualität beim Chai Tee dagegen fehlt leider häufig. Es ist sogar so, dass man oft gar nicht genau weiß, was einem in die Tasse gerührt wird. Fair und nachhaltig ist der Chai schon gar nicht.

„BIO-"Logisch" für uns, dass wir eine faire Alternative entwickeln mussten. Wir haben uns sodann durch das sehr kleine Produktangebot in Deutschland probiert und kamen dabei immer zum selben Ergebnis. Es schmeckte uns nicht so wie es schmecken sollte!

Chai ist mehr als die Summe der Gewürze. Wir haben daher so lange getüftelt bis wir die perfekt ausgewogene Mischung gefunden haben. In Simply Chai vereinen sich Geschmack und Wirkung zum sinnvollen Trinkgenuss.

Deshalb arbeiten bei Simply Chai Menschen mit viele Herzblut die Chai in seiner ureigensten Form lieben und leben. Es gilt längst vergessene Traditionen zu bewahren und dabei trotzdem den Zeichen der Zeit zu

 

Simply Chai wird in einer kleinen Gewürzmanufaktur in Deutschland aus fairen und biologischen Rohstoffen hergestellt. Aufmerksamkeit, Sorgfalt, Handarbeit, Ehrlichkeit und die Liebe zum Schönen und Guten treiben uns jeden Tag aufs Neue an.

Unsere Produkte

Die Basis für die Herstellung von Simply Chai bildet sozusagen das Zuckerrohr, eine Gras-Unterart, die scharfkantig ist und bis zu fünf Meter hoch wachsen kann. Was jedoch nur wenige wissen – es gibt rund 300 verschiedene Arten von Zuckerrohr. Ungefähr 200 davon werden zur Gewinnung von Zucker angebaut, davon alleine 160 in Brasilien.

Wie beim Wein die Charakteristik der Traube über das Aroma mitenscheidet, ist die Wahl des Rohrzuckers entscheidend für die Qualität des Chai´s. Somit ist es kein Zufall, dass wir unseren fairen Bio-Rohrzucker von der Kooperative UFRA aus Brasilien beziehen. Der faire Premium Bio-Rohrzucker zeichnet sich durch einen leicht karamelliges Aroma aus und ergänzt sich perfekt mit den Gewürzen.

Simply Chai Classic - Der original indischer Gewürztee in Instantform. Die aromatischen Gewürze wie Zimt, grüner Kardamon, Ingwer, weißer Pfeffer, Nelke und Muskat verleihen dem Chai sein unverwechselbares Aroma und seinen Geschmack.

  • Ohne Gluten
  • Ohne Gentechnik
  • Ohne Stabilisatoren
  • Ohne gehärtete Fette
  • Ohne künstliche Aromen
  • Ohne Emulgatoren
  • Ohne Verdickungsmittel
  • Ohne Farbstoffe
  • Ohne Laktose
  • Ohne Phosphate
  • mit viel Liebe

Simply Chai Spicy - für alle die es schärfer mögen. Spicy Taste und milde Süße durch Bio-Agavendicksaft.

  • Ohne Gluten
  • Ohne Gentechnik
  • Ohne Stabilisatoren
  • Ohne gehärtete Fette
  • Ohne künsltiche Aromen
  • Ohne Emulgatoren
  • Ohne Verdickungsmittel
  • Ohne Farbstoffe
  • Ohne Laktose
  • Ohne Phosphate
  • mit viel Liebe

Simply Chai Vanille - verfeinert mit echter Bourbon Vanille aus kontrolliert biologischen Anbau.

  • Ohne Gluten
  • Ohne Gentechnik
  • Ohne Stabilisatoren
  • Ohne gehärtete Fette
  • Ohne künsltiche Aromen
  • Ohne Emulgatoren
  • Ohne Verdickungsmittel
  • Ohne Farbstoffe
  • Ohne Laktose
  • Ohne Phosphate
  • mit viel Liebe

Simply Chai Zuckerfrei - genießen Sie unseren Chai Tee jetzt auch ohne Zucker.

  • Ohne Zucker!
  • Ohne Gluten
  • Ohne Gentechnik
  • Ohne Stabilisatoren
  • Ohne gehärtete Fette
  • Ohne künsltiche Aromen
  • Ohne Emulgatoren
  • Ohne Verdickungsmittel
  • Ohne Farbstoffe
  • Ohne Laktose
  • Ohne Phosphate
  • mit viel Liebe

* Simply Chai wird aus fairgehandelten Rohstoffen hergestellt, die Ecosocial zertifiziert sind.

Kleine Zuckerkunde

Unser Produkt ist nur auf den ersten Blick starkt zuckerhaltig,  da es sich um ein nicht aufgelöstes Instantprodukt handelt. Vergleicht man das Endprodukt (Simply Chai als Getränk) relativiert sich dieser Eindruck. Vergleichen Sie selbst:

Zucker in g/ 100 ml Getränk

  •  Simply Chai – Spicy  5,25 gr
  •  David Rio Chai – Tiger Spice (Marktführer - europaweit)  14 gr
  •  Lipton Eistee  8,5gr
  •  Now Bio-Limonade – Orange  8,3 gr
  •  Lemonaid Blutorange  6,8 gr

Welchen Zucker verwenden wir:

​Die Basis für die Herstellung von Simply Chai bildet sozusagen das Zuckerrohr, eine Gras-Unterart, die scharfkantig ist und bis zu fünf Meter hoch wachsen kann. Was jedoch nur wenige wissen – es gibt rund 300 verschiedene Arten von Zuckerrohr. Ungefähr 200 davon werden zur Gewinnung von Zucker angebaut, davon alleine 160 in Brasilien.

Wie beim Wein die Charakteristik der Traube über das Aroma mitenscheidet, ist die Wahl des Rohrzuckers entscheidend für die Qualität des Chai´s. Somit ist es kein Zufall, dass wir unseren fairen Bio-Rohrzucker von der Kooperative UFRA aus Brasilien beziehen. Der faire Premium Bio-Rohrzucker zeichnet sich durch einen leicht karamelliges Aroma aus und ergänzt sich perfekt mit den Gewürzen. 

​Zur Herstellung wird das geschnetzelte Zuckerrohr durch Walzen gepresst, der gewonnene Zuckerrohrsaft, gereinigt, geklärt und eingedickt. Durch die Zugabe von kleinen Zuckerkristallen wird die Kristallisation angeregt. Der auskristallisierte Zucker wird dann vom Muttersirup getrennt und fertig ist der Rohrohrzucker!

Im Jahr 1986 schlossen sich in Brasilien die Zuckerfabrik Sao Francisco und 38 Farmen zu einer Kooperative namens „UFRA“ zusammen. Der Name der Kooperative leitet sich aus der portugiesischen Abkürzung für die Zuckerfabrik (Usina Sao Francisco) ab. Heute werden auf insgesamt 14.000 Hektar Zuckerrohr ökologisch angebaut! Die Mitarbeiter wohnen mit ihren Familien in firmeneigenen Häusern. Alle Beschäftigte und deren Angehörige erhalten eine kostenlose medizinische Grundversorgung, die Kinder eine kostenfreie Ausbildung und Stipendien. So unterstützen wir die soziale Förderung, Erziehung und die Weiterbildung des Projekts. Des Weiteren ist der von uns verwendete Rohrzucker nicht nur Bio, sondern auch „Ecosocial“ zertifiziert.

Bezugsquellen

Bezugsmöglichkeiten über das Internet oder nennt uns einfach euer Lieblingscafe im dem Ihr demnächst euren Simply Chai trinken wollt.

Soziale Projekte

Vor einiger Zeit haben wir an dieser Stelle angefangen das Projekt von Pater Tom zu begleiten. Eine Schule in einem der ärmsten Regionen Indiens zu bauen. Die Bildungsmisere in vielen Teilen Indiens ist ein wesentlicher Grund für die anhaltende Landflucht – junge Menschen sehen vor Ort kaum eine Perspektive. Wir freuen uns daher sehr, dass wir von Pater Tom ein Bild erhalten haben, dass den Fortschritt des Schulgebäudes zeigt.

Aus dem provisorischen Bau ist eine Schule entstanden in der nun mit einfacher Infrastrucktur unterrichtet werden kann. Wir werden auch zukünftig das Projekt verfolgen und mit den erzielten Spende von 0,30 €/ kg verkauften Chai Tee für verbesserte Bildungsmöglichkeiten einsetzen.